Stiftung Lebens(t)räume Drucken

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Niedernhausen wächst und gedeiht seit vielen Jahren. Eine zunehmende Zahl von Menschen spürt und erlebt, welche „Lebensräume“ dadurch für sie persönlich und andere entstehen. Das soll nicht nur ein Traum sein, der wieder vergeht. Für ein so intensives Gemeindeleben reichen die Kirchensteuermittel schon lange nicht mehr aus. Viele Menschen engagieren sich durch Spenden sowohl für Kinderarbeit, für geistliche Gemeindeentwicklung, für diakonische Arbeit oder auch für Erhaltung der Gebäude.


In den kommenden Jahren ist mit einem weiteren Rückgang der Kirchensteuer zu rechnen. Damit die Gemeinde - vor allem bei der Finanzierung der Mitarbeiterstellen und der Unterhaltskosten - verlässlich planen kann, wurde im November 2006 diese Stiftung gegründet.

Sie ist neben Kirchensteuern und Spenden zu einem dritten finanziellen Standbein der Gemeinde geworden.
Die Stiftung ist eine auf die Zukunft ausgerichtete Unternehmung. Selbst die zukünftigen Generationen werden davon profitieren und froh sein, dass rechtzeitig an sie gedacht wurde.

Die Stiftung „Lebensräume“ ist eine nichtrechtsfähige kirchliche Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Niedernhausen. Diese  Rechtsform gestattet es, mit so wenig Verwaltung wie möglich und so viel Kontrolle wie nötig zu arbeiten. Sie untersteht der Aufsicht der EKHN (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau).

Wenn Sie der Stiftung Geld spenden oder zustiften möchten, können sie dies über folgende Bankverbindung tun, wobei vorgegebene Zweckbestimmungen in jedem Fall berücksichtigt werden:

     IBAN: DE53 5125 0000 0043 0242 13     BIC: HELADEF1TSK

Spenden mit der Zweckbindung "Freundschaftsfonds" bitte nur an folgende Bankverbindung überweisen:

     IBAN: DE48 5125 0000 0043 0244 00     BIC: HELADEF1TSK